ABSURDE WELTEN!

Wird es uns gelingen, bei Verstand zu bleiben?

In einem sehr freien und experimentellen Kurs röntgen wir die Welt um uns herum mit all ihren unterschiedlichen Erscheinungsformen.

Wir versuchen dabei möglichst viel in den Blick zu nehmen – das Bedrohliche und Unverständliche, das Absurde und Aberwitzige, das Beeindruckende und Überraschende, das Wundervolle und Einzigartige, das Offensichtliche und Übersehene.

Alles existiert nebeneinander und formt unser individuelles Weltbild. Aus unseren Beobachtungen werden wir anschließend kreative Themen und Konzepte formen – mit allem, was uns als Gestalter*innen an Werkzeugen zur Verfügung steht!

Möglichst überraschend, ungesehen und interessant in Inhalt und visuell kreativer Form!

Die Wahl der Medien ist dabei vollkommen frei, Teamarbeit sehr erwünscht!

Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit Ihnen,

Christoph Barth

Zur Kurswahl am Mittwoch, 28.09.:

Ich bin in Würzburg und kann von 9 bis 11 Uhr mit Euch im Fotostudio sprechen. Von 11 bis 12 Uhr stehe ich dann noch für Fragen per Zoom zur Verfügung.

Hier der Link dazu:

https://fhws.zoom.us/j/64688351125

Module:

KD15: Grundlagenprojekt Grafik-Design

Teilmodule:

Grundlagenprojekt
Grafikdesign

Prof. Christoph Barth

3. Semester

Montag
14:15 - 17:30
Raum: I.1.7