Keine Beschriftung

Ethische Grundbegriffe heute

AWPF-Lehrveranstaltung an der Fakultät für angewandte Natur- und Geisteswissenschaften

Ethische Grundbegriffe heute

Moralische Fragen stellen sich täglich. Wie belastbar sind Moralkonventionen – z.B. ein Versprechen halten oder die Wahrheit sagen? Wie hält man es im medizinischen Bereich mit den Themen Organspende oder Abtreibung? Juristische Vorgaben helfen nicht bei jeder individuellen Entscheidung.

Die Covid-19-Pandemie bringt neue Probleme: Wer soll, bei knappen Ressourcen, eine intensivmedizinische Behandlung erhalten? Welche soziale Gruppe wird bevorzugt, welche benachteiligt? Hier kann man nicht nur entlang von Kosten- und Nutzenerwägungen entscheiden.

Auch ältere moralische Fragen sind nicht von der Tagesordnung verschwunden, z.B. wenn es darum geht, ob ein Präventivkrieg gerechtfertigt ist oder nicht. Moralische Fragen stellen sich, wenn es um Ausgrenzung oder Integration von Minderheiten geht, um die Unterstützung von Hilfsbedürftigen, um unseren Umgang mit Tieren und mit der unbelebten Natur. Hinzu kommen neue Fragen wie die Verantwortung bei automatischen Systemen wie KI-gesteuerten Fahrzeugen.

Es gibt überlieferte Moralprinzipien, z.B. die goldene Regel, den kategorischen Imperativ, das Prinzip der Glücksmaximierung oder das Mitleidsgebot. Im Laufe 20. Jahrhundert ist es immer schwieriger geworden, Moralprinzipien hieb- und stichfest zu etablieren. Aber es ist auch klar: Es geht nicht ohne. Die philosophische Ethik fragt nach der Begründbarkeit moralischer Normen und nach der Vergleichbarkeit individueller und kultureller Werte.

Im Kurs werden klassische und neue Ansätze vorgestellt und diskutiert. Und zwar anhand von moralphilosophischen Schlüsselbegriffen: Autonomie, Freiheit, Gerechtigkeit, gelingendes Leben, Glück, Menschenrechte, Normen, Pflicht, Politik und Werte.

Literatur

  • Horster, Detlef (Hrsg.):Texte zur Ethik,Stuttgart: Reclam, 2012
  • Schmid Noerr, Gunzelin: Ethik in der sozialen Arbeit. Eine Einführung,Stuttgart: Kohlhammer, 2012
  • Schweppenhäuser, Gerhard: Ethische Grundbegriffe, Stuttgart: Reclam, 2021

Module:

AWPF
Theorie

Prof. Dr. habil. Gerhard Schweppenhäuser


Dienstag
17:00 - 18:30
Raum: M.2.08 (Münzstraße 12)

open for non-german-speaking students