Dimensionen

Gestaltung im Raum

Um die Komplexität unserer Welt zu fassen, beschreiben wir sie in Unmengen von Zahlen, Daten, Fakten. Richtig verstehen können wir die Dinge oft erst, wenn sie uns anschaulich vor Augen geführt werden. Visuell, bildlich, grafisch, haptisch, emotional erfahrbar dargestellt, können wir die Themen begreifen und sie uns besser merken.

Die „Dimension“ ist in diesem Kurs nicht nur inhaltlich relevant, sondern auch ein gestalterischer Parameter, der sich im Raum besonders eindrücklich zeigen kann. Ist doch unsere physische Dimension als Betrachter fix, erscheinen uns Dinge gigantisch groß oder winzig klein. Untersucht werden neben dem Aspekt der Dimension auch andere gestalterische Elemente wie Form, Anordnung, Farbe, Material, Typografie, Bild, Grafiken etc. um ein überzeugendes Gestaltungskonzept für eine kleine räumliche Installation oder eine Ausstellungseinheit zu entwickeln.

Module:

Grundlagenprojekt, Designprojekt, Schwerpunktprojekt
Gestaltung im Raum

Prof. Claudia Frey

4. bis 7. Semester

Donnerstag
09:00 - 12:15
Raum I.1.2