Fotografie I

Gruppe E

Im Mittelpunkt der Lehrveranstaltungen stehen zu Beginn das Kennenlernen und die

formale und experimentelle Arbeit mit dem Medium Bild. Dabei wird ein erweiterter,

über die Fotografie hinausreichenden Bildbegriff, zugrunde gelegt, der sowohl

analoge, digitale und immaterielle Bildformen und die Reflexion von Geschichte und

Gegenwart unserer Bildkultur mit einschließt. Die Schwerpunkte reichen dabei von

praktischer, experimenteller Gestaltung mit Licht, Material und Raum als Komposition

im zweidimensionalen Bild, über die Beschäftigung mit dem Portrait bis zur

Realisierung kleiner konzeptioneller Bildserien mit dokumentarischen, narrativen und

fiktionalen Inhalten.

Module:

Grundlagen
Fotografie

Marcus Kaiser

1. Semester

Mittwoch
9:00 - 12:15
Raum I.0.22 und Fotostudio