Tobias Rachl

Licht

Interpretieren, experimentieren, faszinieren

Licht ist in seinem Wesen nicht fassbar. Gut wahrnehmen kann der Mensch es nur in Verbindung mit Schatten und oft wird es dabei als Symbol für Nichtmaterielles verwendet. Während die Naturwissenschaft Licht als physikalisches Phänomen erklärt, wird es in den Geisteswissenschaften metaphorisch häufig für ganz andere Inhalte verwendet.

Beide Richtungen liefern interessante Anstöße für völlig unterschiedliche Projektansätze.

In diesem Projekt wollen wir uns mit dem Thema »Licht« inhaltlich und gestalterisch auf völlig unterschiedliche, innovative und experimentelle Art auseinandersetzen. Beschreiben oder nutzen Sie Licht gemäß Ihrer Interpretation und visualisieren Sie Ihre Gedanken eindrucksvoll.

Module:

KD25: Vertiefende Projektarbeit 1
KD26: Projektarbeit 1
KD29: Vertiefende Projektarbeit 2
KD30: Projektarbeit 2

Teilmodule:

Designprojekt, Schwerpunktprojekt
Interaktive Medien

Prof. Erich Schöls

4. bis 7. Semester

Dienstag
09:00 - 12:15
Raum I.0.1

open for non-german-speaking students