Medientheorie

4. Semester

Die Lehrveranstaltung führt in die wichtigsten Medientheorien des 20. Jahrhunderts und der Gegenwart ein. In Gestalt exemplarischer »Fallstudien« werden vertiefende Analysen vorgestellt und diskutiert. Dabei geht es auch um ein Verständnis der historischen Entfaltung moderner Medienkultur, ihrer Wirkungen und den zugrundeliegenden (konfligierenden) Interessen.

Begleitende Literatur: Gerhard Schweppenhäuser, Medien: Theorie und Geschichte für Designer, Stuttgart: av edition (Reihe: Bibliothek für Designer), 2016.

 

Modul:

Grundlagen Designtheorie 2

Modulnummer:

22

Module:

Theorie
Theorie

Prof. Dr. habil. Gerhard Schweppenhäuser

4. bis 7. Semester

Montag
10:45 - 12:15
Raum H.1.7

open for non-german-speaking students