My Private Hero

Grundlagen Interaktive Medien

Die Helden der Vergangenheit – wir alle erinnern uns an große Namen, Stars und Idole und machen sie über unsere Erinnerungen lebendig. Im Internet findet man zu vielen Heroen Informationen und Berichte, allerdings oft in nüchternen Texten oder fragwürdigen Darstellungen.

In diesem Projekt wollen wir Ihre Helden digital zum Leben erwecken und in interaktiver Form vorstellen. Ganz gleich ob am Bildschirm, als lebendiges Plakat, als interaktives Buch, als Projektion oder Holographie – je aufregender und je emotionaler, desto besser. Das kreative Tüfteln, Gestalten und Darstellen steht also im Vordergrund und nebenbei werden Sie spielerisch die Grundlagen des Programmierens erlernen.

Für diesen Kurs sind keine Vorkenntnisse im Programmieren nötig. Empfohlen wird aber die zeitgleiche Belegung des TPs »Processing«, da sich die gewonnenen Erkenntnisse aus beiden Veranstaltungen gut verbinden lassen.

Module:

KD12: Grundlagen Interaktive Medien

Teilmodule:

Grundlagen
Interaktive Medien

Prof. Erich Schöls

2. Semester

Dienstag
14:15 - 17:30
Raum I.0.1

open for non-german-speaking students