Carl Frech

PIK / Positionen, Ideen, Konzepte

Positionen, Ideen, Konzepte

Die Veranstaltung PIK ist eine Vorlesungsreihe in Kombination mit kurzen Seminaren zu verschiedenen, überwiegend praxisorientierten Themen.

Ziel der Veranstaltung ist es, den Studierenden in den ersten beiden Semestern einen möglichst breiten Einblick in das spätere Berufsbild zu geben. Dabei wird ein grosses Spektrum zwischen Theorie und Praxis angeboten.

Eine Auswahl der Titel zu den Vorlesungs- und Seminarangebote sind: Wort-Bild-Mechanismen, Design Thinking, Guerilla- Aktionen, Aktuelle Technologien, Wahrnehmung, Medienentwicklung, Innovation, Marke, Kreativität und Team, Interaktive Medien, Gestaltung im Raum, Vom Suchen und Finden, Crowdsourcing, Recht/ Lizenz/Patent.

Um nur einige der Angebote zu nennen. Die Vorlesung ist eine Pflichtveranstaltung. Es findet keine Prüfung statt, die Teilnahme wird allerdings am Ende des Semesters bestätigt.

Die Vorlesung wird weitgehend digital stattfinden (ZOOM). Ob und wann eine Vorlesung in der Hochschule stattfinden kann, wird im Verlauf der kommenden Wochen bzw. dem laufenden Sommersemester mitgeteilt.

Module:

KD5: Praxisorientierung

Teilmodule:

Grundlagen
Theorie

Prof. Carl FrechProf. Christoph Barth

2. Semester

Montag
17:45 - 19:15
Raum: H.1.3