Carl Frech

SINN ≠ VERNUNFT

Aber wenn eure Vernunft euch irreleitet? (Voltaire)

Der Versuch eines philosophischen Projektes

Sinn und Vernunft scheinen wie Geschwister. Aber ist das so? Ist das Sinnvolle auch immer vernünftig, das Vernünftige immer sinnvoll? Sollten wir nach der Wahrheit suchen? Aber ist das Wahre auch das Richtige?

Wir wollen in dieser Veranstaltung der Philosophie eine Bühne geben. Wir wollen Fragen stellen, diskutieren, vielleicht auch streiten und Begriffe und Positionen nicht einfach so hinnehmen.

Diese Veranstaltung ist ein Experiment. Es ist der Versuch, Philosophie anschaulich zu machen, ihr Bedeutung in unserer Zeit zu geben. Gerne einfach nur an einfachen Beispielen, im Alltag, im normalen Leben.

Es ist ein Experiment, das Ihre Neugier braucht, Ihre Offenheit für das Unerwartete. Vor allem Ihren Mut, das Nicht-Wissen auszuhalten.

Das Leben ist einfach, aber wir bestehen darauf, dass es kompliziert ist, sagte Konfuzius. Was würde er heute sagen?

Wir freuen uns auf ein spannendes Sommersemester mit Ihnen.

(Die Projektergebnisse sind medienübergreifend)

Am 09. März beantworten wir gerne Ihre Fragen zu der Veranstaltung.

Zeit: 9:00 h – 9:30 h.

Hier ist der Zoomlink dafür.

Module:

KD25: Vertiefende Projektarbeit 1
KD26: Projektarbeit 1
KD29: Vertiefende Projektarbeit 2
KD30: Projektarbeit 2
KD34: Vertiefende Projektarbeit 3

Teilmodule:

Designprojekt, Schwerpunktprojekt
Grafikdesign

Prof. Dr. habil. Gerhard SchweppenhäuserProf. Carl Frech

4. bis 7. Semester

Mittwoch
09:00 - 12:15
Raum: I.1.2 und für Experimente: I.1.3