Keine Beschriftung

Soundscapes

vom Bild zum Sound

Klanglandschaften???

Ja, das ist irgendwas zwischen Sounddesign, Foley und Soundtrack. Es geht darum ein Gefühl zu erzeugen das dem oder den Bildern hörbar Leben verleiht. Natürlich hat man zu jedem visuellen Eindruck auch einen akustischen, den man sich vielleicht oft nicht klarmacht, oder einfach nicht formulieren kann.

Ziel dieses Kurses ist es, eigene akustische Wahrnehmungsstrukturen zu finden und diese dann in Klangsignaturen umzusetzen.

Dabei ist jedes Klischee erlaubt und jede noch so abseitige Idee erwünscht.

Module:

KD26: Projektarbeit 1
KD30: Projektarbeit 2

Teilmodule:

Designprojekt
Bewegtes Bild

Michael Hanf

3. Semester, 4. bis 7. Semester

Donnerstag
14:15 - 17:30
Raum I.0.26

open for non-german-speaking students