Visual Translation! (Kurs B)

Mit konzeptioneller Gestaltung experimentieren.

In diesem Kurs wollen wir uns gemeinsam als VISUELLE ÜBERSETZER ausprobieren, die durch ein starkes Konzept mit ungewöhnlicher Gestaltung Leben und Emotionen in die Inhalte von interessanten Themen, Fakten oder Zahlen bringen.

Bei der Auswahl Ihres Themas haben Sie alle Freiheiten, es kann wirklich von überall herkommen: Zwischenmenschliches, Gesellschaftliches, Politik, Wirtschaft, Markenwelten, Technologie, Aberwitziges, Unbekanntes usw..

Der Fokus liegt bei diesem Kurs in der Entwicklung und Beurteilung von unterschiedlichsten Ideen und Konzeptansätzen. Verbunden mit der Frage, welche Umsetzungsform adäquat, aber eben auch kreativ überraschend für genau Ihr Thema wäre?

Uns leitet die Frage, wie wir durch eine hochspezifische und ungesehene Darstellung von Inhalten die Aufmerksamkeit und Merkfähigkeit des Betrachters deutlich steigern können.

Was am Ende entstehen wird, zeigt sich dann im Verlauf unserer Zusammenarbeit an Ihrem Projekt. Plakate? Eine Kampagne? Oder eine Guerilla–Aktion? Ein Markenlabel? Objekte oder Packungsgestaltung?

Medial ist alles vorstellbar!

Das Ziel wäre jedenfalls ein faszinierender PARCOURS EXPERIMENTELLER GESTALTUNG, der den Betrachter vor allem auch emotional in Ihre Themen involviert.

Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit Ihnen,

Christoph Barth

Module:

KD15: Grundlagenprojekt Grafik-Design

Teilmodule:

Grundlagenprojekt
Grafikdesign

Prof. Christoph Barth

3. Semester

Dienstag
14:15 - 17:30
Raum I.1.7