Von Micro zu Macro

... oder was die Welt bewegt

In Systemen und Organismen verbinden sich kleinste Elemente zu großen Strukturen und Phänomenen: vom Atom zur Galaxie, vom Sandkorn zum Wolkenkratzer,
von der Untergrundbewegung zum Staatssystem. Welche Auswirkungen haben tektonische Plattenverschiebungen, welches Potential entwickeln Kryptowährungen und was passiert auf einem Komposthaufen?

Wir suchen in diesem Semester nach spannenden Zusammenhängen, analysieren (un–)sichtbare Strukturen und entdecken gemeinsam Unerwartetes.

Die digitalen Medien erleichtern es uns hierbei, völlig unterschiedlichen Positionen und Perspektiven einzunehmen, Themen auf verschiedene Weisen zu untersuchen, inhaltlich zu erforschen und innovativ aufzubereiten.

Sie können eine neuartige App, eine informative Website, eine interaktive Installation oder eine immersive VR-Experience gestalten. Von interaktiven Tools, Informationsdesign bis hin zu digitalen Storytelling, üben Sie sich in aktuellen Darstellungsformen und experimentieren Sie mit den neuen Medien.

Den Teilnehmenden dieses Kurses wird empfohlen parallel das TP Physical Computing und/oder das TP Unity zu belegen

Module:

KD12: Grundlagen Interaktive Medien

Teilmodule:

Grundlagenprojekt
Interaktive Medien

Christopher Potrawa

3. Semester

Donnerstag
14:15 - 17:30
Raum I.0.7

open for non-german-speaking students